Jugendbereich

Kraftsport erzieht Kinder zu Fairness


Auf große Resonanz stieß der diesjährige Familiennachmittag des Kraftsportvereins Winzeln, denn viele Kinder, deren Geschwister, Eltern und Großeltern und auch andere Interessierte waren der Einladung in die Sporthalle Winzeln gefolgt. Stellvertretender Jugendleiter moderiert die Veranstaltung. Nach dem Einmarsch der Bambini und Schülerringer übernahm Andreas Steinhilber, stellvertretender Jugendleiter des KSV, die Moderation. Steinhilber betonte dabei, dass der Ringkampfsport eine faire Sportart darstelle, es exakte Regeln gebe, der ganze Körper trainiert werde und nicht nur einzelne Muskelpartien. Beide Alterklassen demonstrierten ein spezielles Aufwärmprogramm, wobei bei den Bambini alles noch im spielerischen Bereich abläuft. Anders sah es bei den Schülerringern aus, die zusammen mit den Gästeringern aus Tennenbronn ein ganz spezifisches Aufwärmen inklusive einiger Griffaktionen demonstrierten. Den Abschluss des Nachmittags bildete der Verbandskampf der beiden Schülermannschaften aus Winzeln und Tennenbronn.

Kontakt

Email: jugendringer@ksv-winzeln.de

whatsapp/mobil: +49-173-7536397 (Jugendleiter Michael Wernz)

whatsapp/mobil: +49-170-4634135 (stellv. Jugendleiterin Petra Rall)

whatsapp/mobil: +49-151-14751543 (stellv. Jugendleiter Andreas Steinhilber)